logotype TSV

Gemeindemeisterschaft

Unter erschwerten Bedingungen - bei bis zu 40 Grad auf dem Tennisplatz - ging am letzen Juli-Wochenende die Jugend-Gemeindemeisterschaft über die Bühne. 60 Kinder und Jugendliche der Tennisabteilungen des TSV Rudelzhausen und des SC Tegernbach nahmen in diesem Jahr an dem Turnier teil und zeigten, dass die beiden Vereine viele Tennistalente haben.

Die Meister wurden an zwei Tagen in sieben Wertungsklassen auf den Tennisplätzen in Rudelzhausen und Tegernbach ausgespielt.

Die 10 teilgenommenen „Neulinge“ haben die verschiedenen Übungen mit Bravour gemeistert und gingen somit alle als Sieger vom Platz. Bei den „Midcourt“ bis 10 Jahren konnte sich aus den 10 Teilnehmern Konrad Hagl vor Chiara Cyllok und Felix Hagel durchsetzten. Auf das „Bambini“-Podium (bis 12 Jahre) spielten sich Benedikt Schleibinger vor Julia Klement und Sibylle Bauer. Erstplatzierte bei den „Mädchen“ bis 14 Jahren wurde Carolin Kieferl vor Julia Bauer und Corinna Hellerbrand. Gemeindemeister bei den „Knaben“ darf sich Peter Maier nennen. Zweiter wurde Julian Siedenber und Dritter Leon Morris Bruhn. Bei den Juniorinnen dominierte Sabrina Rauscher vor Katharina Stangl und Anna-Lena Schleibinger. In einer hart umkämpften Hitzeschlacht im Finale der „Junioren“ konnte sich Luis Stiglmaier knapp gegen Tom Ewerling durchsetzen. Dritter wurde Kilian Stiglmaier.

Nach zwei anstrengenden Tagen fand am Abend bei einem gemütlichen Zusammensein mit den Eltern die Siegerehrung an der Tennisanlage in Rudelzhausen statt. Als Preise gab es Pokale für die jüngeren Teilnehmer und Kinogutscheine für die Jugendlichen, die von der Gemeinde Rudelzhausen mit einer Spende von 300 € unterstützt wurden.

Gemeindemeisterschaft 2013